tAPPerklärt – Patterning (iOS)

jose | 16. April 2016

Unkomplizierte Vielseitigkeit, die zum Experimentieren einlädt. Patterning wurde von Olympia Noise Co. und den Machern von Chordion entwickelt, ist seit August 2015 im App Store erhältlich und ist zurecht in 23 Ländern Redaktionsempfehlung im App Store.

Mit der Serie »tAPPerklärt« wollen wir in diesem Blog interessante Musikapps vorstellen und so einen Überblick über die Vielfalt bieten. Einige der Beiträge entstehen im Rahmen des »Zertifikatskurses tAPP – Musik mit Apps in der Kulturellen Bildung«.

Patterning kurz vorgestellt

Mit dem kreisförmigen Interface lassen sich mit nur einem Fingerstreich auf unkomplizierte Weise verschiedenste Beats erstellen. Man kann unabhängige Loop-Einstellungen verwenden, mit Hilfe der Timeline Songs kreieren und verschiedene Effekte zu den Stücken hinzufügen. Patterning beinhaltet klassische Drum-Samples und exklusive Drumkits von aktuellen Musikern und Produzenten, erlaubt unabhängigen Produzenten aber auch auf einfache Weise, mit den eigenen Samples individuelle Kits zu erstellen. Auch die Verbindung zu anderen Apps via Audiobus, Inter-App Audio und MIDI ist möglich.


Runner-up-PatterningDas kreisrunde Interface bietet 8 Loops, die mit dem Mischpult
einzeln reguliert werden können. Es stehen auch eine Vielzahl von Drumkits zur Verfügung.

Das runde Pattern Interface bietet 8 Loops, die jeweils einen anderen Beat spielen können. Diese Beats lassen sich durch Fingerstreich kreieren und bearbeiten. Die Länge der Loops können zwischen einer und 64 Sequenzen variieren. Verschiedene Loop-Modi, wie bspw. vorwärts oder rückwärts Abspielen, Auto-Rotate Feature, Draw and Erase Tools etc. bieten ungeahnte Möglichkeiten und laden zum Experimentieren ein.

Die Samples-Bibliothek ist recht umfangreich und auch für die Arbeit mit den dort zu findenden Beispielen gibt es verschiedene Möglichkeiten. Die App bietet zudem viele verschiedene Drumkits, den Song-Modus, ein Mischpult und die FX Sektion.

 

 

Alles in Allem ist Patterning eine wirklich tolle und vielseitig nutzbare Drum Machine, die unzählige Möglichkeiten  bietet, ihren Erfolg wirklich verdient und den Preis von 9,99 € durchaus wert ist.

Die App kann auch von musikalisch eher unerfahrenen Personen sofort genutzt werden und eignet sich daher gut für die pädagogische Arbeit gerade auch mit Jugendlichen. Allerdings hat die App so viele verschiedene Funktionen, dass das auch einschüchternd wirken kann und  die anfängliche Anleitung und Begleitung von erfahrenen Personen daher empfehlenswert ist. Für experimentierfreudige Menschen stellt dies aber höchstens anfänglich eine Hürde dar.

Quelle: http://www.olympianoiseco.com/apps/patterning/
im Store: https://itunes.apple.com/de/app/patterning-drum-machine/id976690555?mt=8
weiteres Tutorial: https://www.youtube.com/watch?v=HCEnTCOiSDY&list=RDHCEnTCOiSDY#t=6

Dipl. Soziologe, Kinder- und Jugendhilfe, Musiker, Gitarre, Charango, Flöte, Cajon, musik- und sportpädagogische Projekte


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.