img_4222

Mit dem Tablet unterwegs – Vom Glück des mobilen musikalischen Gestaltens

Frauke Hohberger | 27. November 2016

Durch Naturgeräusche inspirierte Klangcollagen stehen im Mittelpunkt meiner eigenen Arbeit mit Musikapps und finden auch zunehmend Raum in meiner musikpädagogischen Praxis. In letzter Zeit kriege ich in ...

app2music_Logo3

app2music e.V. – Appmusik-AGs an Berliner Schulen

Musikmachen, Apps, kollaboratives Lernen, ...

Appmusik_tAPP_Samplen Grooven_Workshop3

Sampling und Patternentwicklung in der Schule

Diese Blogbeitrag basiert auf der ...

zertifikatskurs-tapp3a

Neue Runde: Zertifikatskurs tAPP 3 ab Oktober 2016 -> Jetzt bewerben!

Matthias Krebs | 16. Juli 2016

Musik wird schon längst nicht mehr nur mit Tafelbildern, auf Blockflöten und Xylophonen gelernt. Aktuelle Lernansätze beziehen auch YouTube, Apps und Smartphones mit ein. Tippen, schieben, zoomen – die Geräte ...

Unterrichtsstunde zur Zwölftonmusik. „Home base“ der Arbeitsgruppen. (Foto: Judith Seipold).

Mobiles Lernen verstehen, planen und kritisieren. Potenzial, Herausforderungen und Visionen für kulturelle Bildungsangebote.

Judith Seipold | 1. Juni 2016

Mobiles Lernen ist Lernen mit tragbaren digitalen Technologien. Ja, aber: Nein. Auch. Also was? In meinem Mobile-Learning-Pflichtkurs haben wir Praxis, Theorie und Didaktik des Mobilen Lernens kritisch beleuchtet und ...

pyka_loop

tAPPerklärt – pyka_loop

s.feulner | 5. Dezember 2016

Mit der App pyka_loop(iOS) kann man über das Mikro kurze Aufnahmen produzieren. Diese werden als Loop wiedergegeben. Mit der sehr intuitiv gestalteten Benutzeroberfläche können Sounds moduliert und zu einem ...

img_2909

tAPPerklärt – AUM ‚das‘ iOS-Mischpult

Tom Simonetti | 4. Dezember 2016

Der Appmusiker Stefan Gissler zeigte in einer Vorführung im Rahmen des »Zertifkatkurses tAPP – Musik mit Apps in der Kulturellen Bildung«  das er in der Praxis um eine IOS Mixer App nicht mehr herumkommt. Eine ...