Boinkss – yellow

Klangbilder und Klangstrukturen mit Boinkss – yellow

Den Hörsinn schärfen und die eigene Kreativität entdecken! Mich hat die Musik-App Boinkss - yellow sofort auf Grund ihrer Einfachheit und intuitiven Bedienung angesprochen. Boinkss – yellow lädt ein zu experimentieren und bietet auf einfache Weise die Möglichkeit, Klangbilder und Klangstrukturen zu kreieren. Die Eigenkreativität ...

Von: Laura Konjetzky | 2. Dezember 2016 | bisher kein Kommentar
img_4222

Mit dem Tablet unterwegs – Vom Glück des mobilen musikalischen Gestaltens

Durch Naturgeräusche inspirierte Klangcollagen stehen im Mittelpunkt meiner eigenen Arbeit mit Musikapps und finden auch zunehmend Raum in meiner musikpädagogischen Praxis. In letzter Zeit kriege ich in verschiedensten Begegnungen häufig die Frage gestellt: „Wie machst Du das eigentlich?“ „Was muss ich mir da vorstellen?“ - Dieser ...

Von: Frauke Hohberger | 27. November 2016 | 1 Kommentar
keezy-drummer

Drummer: Eine der einfachsten Drum-Maschine Apps

Heute beschäftigen wir uns mit einer benutzerfreundlichen und sehr intuitiven Musik-App: Drummer. Was macht diese App so besonders? Die Möglichkeit Sounds durch ein einfaches Klicken miteinander zu kombinieren. Es ist einfach zu verstehen, wie die App funktioniert und es ist nicht nur unterhaltsam, sondern auch lehrreich. Ich finde die App ...

Von: j.gramunt | 24. November 2016 | bisher kein Kommentar
tapperklaert-musikapp-samplr

tAPPerklärt: SAMPLR – Samples zum Anfassen

Noch in den 90er waren Sampler große und wuchtige Hardware-Geräte, die im Vergleich mit heutigen Technologien viele Nachteile hatten: Sie waren teuer, über ein winziges Menü schwer bedienbar und in der Speicherkapzität, sprich in der Qualität und Länge der Samples äußerst begrenzt. In den folgenden Jahren machten sich Akai, Emu und Co. ...

Von: c.ashrafi | 16. November 2016 | bisher kein Kommentar
ispark-titelbild

tAPPerklärt: iSPARK – Drumcomputer zum Klangforschen

In diesem Artikel möchte ich mit euch die Möglichkeiten des Drumcomputers iSpark (iOS) erkunden. Für alle, die "anders" klingende Beats basteln möchten, habe ich nach Wegen gesucht, wie mit der App Drumsounds bearbeitet und durch Audioeffekte aufgewertet werden können. Dafür habe ich ein kleines Video aufgenommen. Wer die App noch nie ...

Von: Gregor Steinbrecher | 14. November 2016 | bisher kein Kommentar
tapp_kulturelle-bildung_musikvideo_judithmueller

Musikangebote in der offenen Kinder- und Jugendkulturarbeit

Das zweite Modul des Zertifikatskurses tAPP steht vor der Tür (am Montag, den 14.11. geht es weiter) und für alle die daran teilnehmen, möchte ich hier im Blog einen kurzen Überblick geben zu welchen Themen ich mit Euch arbeiten möchte. Zuerst einmal zu meiner Person: Ich bin Musikerin und Diplom-Pädagogin und biete seit 15 Jahren ...

Von: judith | 9. November 2016 | bisher kein Kommentar
Appmusik_TINCON_GregorFischer

Eröffnung des Appmusik Studios der UdK Berlin am Deutschen Weiterbildungstag

Musizieren mit Apps hat eine stetig wachsende Bedeutung für aktuelle Musikpraxen – in Band-, Orchester- und Chorproben, Musikunterricht, im schulischen Nachmittagsangebot und Instrumentalunterricht bereichern Musikapps das Musizieren. Mit dem Appmusik Studio wird ein Ort für regelmäßige Appmusik-Projekte, Instrumentalunterricht und ...

Von: Matthias Krebs | 7. September 2016 | bisher kein Kommentar
Multi-App Musikproduktion auf dem iPad

Multi-App-Musikproduktion auf dem iPad

Wie verbindet man einen MIDI-Controller mit einem Synthesizer, routed das Ganze durch einen Effekt und nimmt am Ende alles mit einem Looper auf? Um Fragen wie diese ging es in meinem Wahlkurs "Multi-App-Musikproduktion auf dem iPad", der in der vierten Phase des zweiten Durchgangs des Zertifikatskurses tAPP vom 17. bis zum 22. Juli 2016 in ...

Von: Gabriel Gatzsche | 22. Juli 2016 | 1 Kommentar